News

Neuer Trainer für BOMO Thun

Di. 28. Juni 2016 - Thun.

Die aus beruflichen Gründen zurückgetretenen und hoch angesehenen Coaches der Saison 2015/16 Lolita Andrisevska und Bruno Allemann werden auf die neue Saison 2016/17 durch den 38-jährigen Franko-Kanadier Steve Huard ersetzt.

Huard ist im Schweizer Fraueneishockey kein unbeschriebenes Blatt: Von 2012 bis 2014 führte er die HC Fribourg Ladies unter anderem zum B-Meistertitel. Die beiden letzten Saisons arbeitete der in Quebec ausgebildete Trainer bei SenSee Future und Lausanne HC als Verantwortlicher der Mini und Novizen Top. Huard soll BOMO Thun nun noch einen weiteren Schritt vorwärts bringen.

 

Herzlich Willkommen in der BOMO Familie, Steve!

Bienvenu dans la famille de BOMO, Steve!

Welcome to the BOMO family, Steve!

 

Neue Ausländerinnen für BOMO Thun

Di. 21. Juni 2016 - Thun.

Wie schon in der Berner Zeitung verkündet stossen die 23-jährige französische Nationalstürmerin Lara Escudero (Cégep de St-Laurent Montréal, CAN) und die 21-jährige Finnin Linda Österlund (Espoo Blues, FIN) auf die neue Saison hin als Ausländerinnen-Duo zum Team BOMO.

 

Weiter kann BOMO im Tor Mélyna Desboeufs (HC Lugano/HC Ajoie) und auf dem Feld Mandy Juillerat (HC Fribourg-Ladies) als neue Zuzüge verbuchen.

 

An alle ein herzliches Willkommen in der BOMO-Familie!

 

Einladung zur Generalversammlung des EV BOMO Thun

Di. 7. Juni 2016 - Thun.

Der EV BOMO Thun lädt herzlich zur diesjährigen GV des Vereins ein. Sponsoren, Gönner, Eltern von Spielerinnen und Freunde vom EV BOMO Thun sind herzlich willkommen.

 

Am Montag, 27. Juni 2016, treffen wir uns um 19:30 Uhr im Restaurant Sport Lounge AG in der Eishalle Sagibach in Wichtrach.

 

Traktandenliste

1)   Begrüssung

2)   Wahl der Stimmenzähler

3)   Genehmigung der Traktandenliste

4)   Protokoll der letzten GV

5)   Jahresbericht des Vorstandes

   5.1) Bericht zum Bereich Sport

   5.2) Bericht zum Bereich Finanzen

6)   Bericht der Revisionsstelle

7)   Genehmigung der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstandes

8)   Budget der kommenden Saison, inkl. Festsetzung der Jahresbeiträge 2016/17

9)   Anpassung der Statuten

10) Wahlen

11) Tätigkeitsprogramm

12) Varia

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: evbomo.thun@gmx.ch

 

Wir freuen uns auf eine spannende GV, see you there!

BOMO beendet auch Inline Hockey Schweizermeisterschaft mit dem 4. Rang

Mo. 6. Juni 2016 - Olten.

Das Team BOMO trat am Sonntag, 5. Juni in Olten erstmals an den Inline Hockey SM Playoffs an.

 

Wieder unter Leitung von Roger Rensch musste sich das Team im Halbfinal vom Turnierfavoriten und späteren Schweizermeister Brandis 10-0 bodigen lassen.

Im kleinen Final um den dritten Schlussrang spielte man gegen die IHC Thurgau Ladies. Auch dieses Spiel musste zu Null verloren gehen: 3-0 für Thurgau war das Schlussresultat.

 

Team BOMO

Mélyna Desboeufs; Pulver Cloé, Schindler Florence, Nyffeler Sheila, Hongler Saphira, Luternauer Anja, Bolinger Vanessa, Slongo Dominique, Kleeb Vanessa.

 

Somit schliesst Team BOMO die Inline Hockey Schweizermeisterschaft mit dem 4. Rang ab.

Herzliche Gratulation ans ganze Team!

 

BOMO an der Inline Hockey Schweizermeisterschaft

Mo. 9. Mai 2016 - Effretikon.

Das durch Roger Rensch geführte Team BOMO trat am Sonntag, 8. Mai erstmals an den Inline Hockey Schweizermeisterschaften an.

 

Das erste Spiel ging nach einer 1-0 Führung durch Florence Schindler gegen die Lions Frauen Zürich knapp mit 2-1 verloren. Das zweite Spiel gegen Brandis ging mit 0-5 verloren. Das dritte Spiel gegen den IhcSF Linth konnte BOMO jedoch souverän mit Toren durch Noémie Turberg (2), Captain Andrea Schranz, Vanessa Kleeb, Florence Schindler und Dominique Slongo 6-0 für sich entscheiden. Das letzte Spiel gegen die IHC Thurgau Ladies ging knapp 1-0 verloren.

 

Somit lag das Team BOMO nach diesem Spieltag auf dem 4. Rang, welcher ihnen einen Playoff-Platz sicherte.

 

Team BOMO

Mélyna Desboeufs; Rensch Cassandra, Wyss Lisa, Schranz Andrea, Turberg Noémie, Seuret Morgane, Gerber Jana, Schindler Florence, Slongo Dominique, Nyffeler Sheila, Kleeb Vanessa.

 

Die Playoff-Runde Halbfinal findet am Sonntag, 5. Juni in Olten statt. Come and see!

 

A-Nati: Schweizerinnen bleiben Top

Mo. 4. April 2016 - Kamloops, CAN.

Das Schweizer Frauen-Team musste nach den Gruppenspielen gegen Japan in die Relegationsrunde. Die Schweizer Mannschaftsleistung war jedoch schlicht und einfach zu stark für Japan, welche nun nach 2 Jahren in der Top Division wieder absteigen müssen. Das zweite Relegationsspiel konnte souverän 4-0 gewonnen werden und so sicherten sich die Schweizerinnen einen WM-Top8-Platz in Plymouth 2017.

 

Mit dabei waren die BOMO-Stürmerinnen Andrea Schranz (#12) und Tess Allemann (#13).

 


Schweizerinnen holen Bronze an den Youth Olympic Games in Lillehammer

Sa. 20. Februar 2016 - Lillehammer, NOR.

Mit dem 5:2 Sieg über die Slovakinnen konnten die Schweizerinnen sich die Bronzemedaille an den YOG im norwegischen Lillehammer sichern. Eine super Leistung nach einem super Turnier!

Mit dabei der BOMO-Sprössling Gionina Spiess!

Herzliche Gratulation Girls!!!

 

Das erste Playoffspiel LIVE im Radio hören!

Di. 26. Januar 2016 - Thun.

Live-Übertragung des Spiels EV BOMO Thun vs. ZSC Lions Frauen vom Samstag,

30. Januar 2016 Spielbeginn 14:15 Uhr auf der Kunsteisbahn Grabengut in Thun.

 

Wenn sie es nicht ins Grabengut schaffen um live dabei zu sein, wenn unsere Girls ihr erstes Playoff-Spiel gegen die ZSC Lions Frauen abhalten, können Sie via schweizerhockeyradio.ml unser Spiel LIVE im Radio mitverfolgen!

 

Ab 14:00 Uhr wird ON AIR gesendet. Also schaltet rein, wenn ihr nicht selbst da sein könnt!

 

 

HOPP BOMO!

 

U18 Schweizerinnen bleiben souverän erstklassig - Gratulation!

Do. 14. Januar 2016 - St. Catharines, CAN.

Im zweiten Spiel der Relegationsrunde (Best-of-three) konnten die Schweizerinnen mit einem

2-0 Sieg über Frankreich zum zweiten bzw. dritten Mal als Sieger vom Feld gehen und sichern sich somit souverän den Ligaerhalt! Super Girls! Wir sind stolz auf euch!

 

Besonders stolz sind wir von der BOMO-Familie auf unsere "Eigenen":

Vanessa Bolinger, Tess Allemann und Rahel Hänggi!

 

Feiert schön und kommt sicher wieder nach Hause in die schöne kalte Schweiz!

Erneuter Sieg gegen Frankreich

Mi. 13. Januar 2016 - St. Catharines, CAN.

Die U18-Girls haben den ersten Schritt zum Erhalt in der Top Division mit einem 5-1 Sieg geschafft. Herzliche Gratulation!!!
Das nächste, vielleicht schon letzte Spiel gegen die Franzosinnen findet am Donnerstag,
14. Januar, um 12:00 Uhr (GMT-5) statt.


Hopp Schwiiz! Macht den Sack zu!

6-0 Sieg gegen Frankreich

Di. 12. Januar 2016 - St. Catharines, CAN.

Das letzte Gruppenspiel konnten die Schweizerinnen für sich gewinnen. Mit dem 6-0 Sieg über die Nachbarinnen aus Frankreich taten sie alles noch in ihrer Macht stehende, um ins Halbfinale zu gelangen. Leider gelang es jedoch Finnland den Schwedinnen 3 Punkte abzuknöpfen. Mit dem besseren Torverhältnis kletterten sie vor die Schweizerinnen auf den 2. Rang in der Gruppe. Somit müssen die Schweizerinnen in die Abstiegsspiele (Best-of-three) gegen die 4. platzierten Franzosinnen. Mit dem eben erzielten 6-0 Sieg sieht die Sache ziemlich klar aus - aber jedes Spiel muss auch zuerst gespielt sein!

 

Das erste Relegationsspiel gegen Frankreich findet bereits heute Dienstag, 12. Januar, um

12:00 Uhr (GMT-5) statt.

Also: Hopp Schwiiz!!

Grandioser Sieg gegen Finnland

So. 10. Januar 2016 - St. Catharines, CAN.

Gestern konnte der erste und sehr wichtige 2-0 Sieg der U18-Girls gegen die Finninnen gefeiert werden. Herzliche Gratulation! Weiter so Girls!

Das nächste Spiel, welches gleichzeitig das letzte Gruppenspiel sein wird, wird gegen Frankreich am Montag, 11. Januar um 14:00 Uhr (GMT-5) stattfinden. Hopp Schwiiz!

Erste Niederlage an U18-WM der Frauen

Sa. 9. Januar 2016 - St. Catharines, CAN.

Die U18-Girls verlieren das Spiel gegen die Schwedinnen mit 5-1.

Weiter geht's heute um 12:00 Uhr (GMT-5) gegen Finnland.

Hopp Schwiiz!

 

U-18 WM der Frauen in Kanada mit 3 BOMO-Spielerinnen

Fr. 8. Januar 2016 - St. Catharines, CAN.

Die Frauen-U18 Nationalmannschaft beginnt heute ihre WM in St. Catharines im Osten Kanadas. Mit dabei sind die BOMO-Spielerinnen Vanessa Bolinger, Tess Allemann und Rahel Hänggi.

Die BOMO-Familie wünscht ihnen viel Erfolg und gutes Gelingen!
Das erste Spiel findet heute 14:00 Uhr (GMT-5) gegen die Schwedinnen statt.

 

Die ganze WM könnt ihr unter folgendem Link verfolgen: U18-WM Frauen

 


Freundschaftsspiel gegen das Südkoreanische Nationalteam

Do. 10. Dezember 2015 - Thun.

Am Mittwoch, 9. Dezember trudelte ein ganz spezielles Team ins Grabengut ein - nämlich das Frauen-Nationalteam aus Südkorea!

Als Vorbereitung auf die nächste Winter-Olympiade 2018, welche eben in Südkorea stattfindet, absolviert ihr Nationalteam mehrere Spiele in der Schweiz gegen hier ansässige Teams.

BOMO hatte die Ehre, die südkoreanischen Cracks in Thun zu empfangen.

Das Spiel ging für BOMO schlussendlich im Penaltyschiessen 2:3 verloren. Nichts desto trotz können aber alle auf ein gutes Erlebnis zurückschauen.


Die Girls von BOMO sind nun aber bereit, am kommenden Samstag im letzten Spiel vor der Winterpause noch einmal Alles zu geben und dem grossen Lugano ein Bein zu stellen!

Kommt vorbei und unterstützt die Girls um 20.00 Uhr im Grabengut in Thun!


HOPP BOMO!


6-Punkte-Wochenende gegen Weinfelden

Mo. 26. Oktober 2015 - Thun.

Auf dem Papier ist BOMO momentan klar vor Weinfelden einzustufen, womit es also zu erwarten war, dass zwei Siege eingefahren werden. Quasi zwei Pflichtsiege. Der Druck war also vorhanden. Wenn auch mit etwas Mühe konnten unsere Girls mehr oder weniger klar gewinnen: am Samstag Zuhause mit 6:2, am Sonntag auswärts mit 1:3.


Somit ist man nun mit 12 Punkten aus 8 Spielen hinter Neuenburg mit 13 Punkten auf dem
4. Zwischenrang platziert.

Die letzten beiden Spiele der Phase 1 spielt BOMO noch gegen den SC Reinach und HC Uni. Neuchâtel. Zwei Spiele, die bestimmt sehr spannend werden! Wir sind gespannt!

Hopp BOMO!


Statistik, Spielplan/Tabelle


Den Grossen immer näher

Mo. 19. Oktober 2015 - Thun.

Vergangenes Wochenende standen die beiden gefühlten ewigen erst- und zweitplatzierten Teams ZSC Lions und Ladies Team Lugano auf dem Programm. Am Samstag Zuhause gegen den Grossen Z konnte man ein gutes Spiel abliefern, das jedoch 1:4 verloren ging. Am Sonntag in Lugano angetreten, war das Spiel hart umkämpft und ging letztendlich zugunsten der Heimmannschaft Lugano für BOMO 4:3 verloren. In beiden Spielen konnten die Girls unter Andrisevska/Allemann gute Akzente setzen und viele Torchancen herausspielen. Die mangelhafte Chancenauswertung und kleine individuelle Fehler entschieden schlussendlich die Spiele. Niederlagen, die so umso bitterer sind, auf denen man jedoch aufbauen kann!

Weiter so Girls! Hopp BOMO!


Neu auf Platz 3

Mo. 12. September 2015 - Thun.

Im Verfolgerduell gegen Université Neuchâtel liegt BOMO neu auf Platz 3 nach einem verdienten 2:1-Sieg am vergangenen Samstag. Nächstes Wochenende stehen die beiden besserplatzierten ZSC Lions und Ladies Team Lugano auf dem Programm. Die Girls unter der Leitung von Andrisevska und Allemann werden alles daran setzen, auch diesen Teams möglichst viele Punkte abzuknöpfen. Hopp BOMO!


Spielplan, Statistik


Erster Grosserfolg im 3. Meisterschaftsspiel

Mo. 28. September 2015 - Thun.

Mit einem klaren 6:0 Auswärtssieg gegen den gut in die Saison gestarteten SC Reinach konnten die Thunerinnen ihre ersten 3 Punkte einheimsen. Dank einem super Team-Spirit und vollem Einsatz konnte man die Reinacherinnen in den Griff bekommen und liess ihnen schlussendlich keine Chance, dem Endresultat entgegenzuwirken.


Spielplan, Statistik


Gratulation den Girls und dem Coaching-Staff für die tolle Leistung! Weiter so!

Willkommen bei BOMO Thun!

Fr. 25. September 2015 - Thun.

Neu beim EV BOMO Thun dürfen wir Roger Rensch als TK-Chef begrüssen!

Wir freuen uns alle auf die folgende Zusammenarbeit und wünschen einen guten Start!

Ebenfalls dürfen wir die Ankunft unserer zwei kanadischen Verstärkungen ankündigen.

Jennifer Gallo und Jennifer More, die beide für die Maine University (USA) spielten, haben den Weg nach Thun gefunden und sind gut angekommen. Erstmals werden sie am Sonntag in Reinach mit BOMO im Einsatz stehen und hoffentlich zum ersten Saisonsieg beisteuern :)

 

In diesem Sinne: Hopp BOMO!

 

Im Blog von Jenn More könnt ihr mehr über ihr Leben in der Schweiz erfahren:
jenniferjmore.blogspot.ch

 

Jenn More (#83) und Jennie Gallo (#24) in ihren neuen Vereinsfarben.

EV BOMO Thun Faceboook

 

EV BOMO Thun auf Facebook

Partner